top of page

Kreativ Ideen entwerfen: Brainstorming als Werkzeug

Aktualisiert: 16. Mai

Brainstorming ist eine kreative Methode, um neue Ideen zu sammeln und verschiedene Perspektiven zu erkunden. Ursprünglich von Alex Osborn entwickelt, ist es heute eine beliebte Technik zur Ideenfindung in Gruppenarbeit. Egal in welchem Bereich, Brainstorming ist eine klassische Kreativitätstechnik, die uns hilft, gemeinsam Probleme zu lösen und Ideen zu bewerten.


Die Methode


Brainstorming ermöglicht es, kollektives Wissen zu nutzen und Erfahrungen innerhalb des Teams zu teilen. Es beginnt mit einem klaren Anfangspunkt und einer Ideensammlung, oft unterstützt durch Visualisierungen wie Mindmaps oder das Nutzen eines Whiteboards.


Vorgehensweise und Spielregeln für effektives Brainstorming


Beim Brainstorming kommt eine Gruppe zusammen, um gemeinsam Ideen zu entwickeln. Es beginnt mit der Festlegung einer Fragestellung und einer Sammlung von Ideen in einer offenen und positiven Umgebung, um den Austausch zu fördern. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Gedanken frei auszusprechen, wobei keine Antwort als falsch gilt. Verschiedene Perspektiven werden begrüßt, und es wird mehr Wert auf die Quantität als auf die Qualität der Ideen gelegt.

 

Eine Moderatorin oder ein Moderator erfasst und berücksichtigt Ideen, die während des Brainstormings entstehen. Die Ideen werden festgehalten und für alle Gruppenmitglieder sichtbar gemacht. Dazu kann beispielsweise ein Whiteboard genutzt werden.

 

In diesem Blogbeitrag wollen wir auf zwei Methoden eingehen, die den Brainstorming-Prozess unterstützen.


Mindmapping: Ideen strukturiert visualisieren


Beim Mindmapping wird die zentrale Fragestellung in der Mitte des Blattes, Whiteboards oder auch einer digitalen Oberfläche festgehalten. Von diesem Hauptthema aus werden Abzweigungen mit Unterthemen und weiteren Ideen erstellt. Diese Abzweigungen können sich weiter verzweigen oder ein Netzwerk aus Gedanken bilden.

Eine Mindmap unterstützt den natürlichen Denkprozess. Durch die visuelle Darstellung können komplexe Zusammenhänge leichter erfasst und verstanden werden. Zudem fördert Mindmapping die Kreativität und es kann leicht auf Papier oder einer digitalen Plattform Anwendung finden.



folie-brainstorming-mindmap-vorlage
Mindmap zum Brainstorming



6-3-5: Effektive Ideengenerierung im Team


Die 6-3-5 Methode ist eine Technik, um in einem kleinen Team innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Ideen zu generieren. Sie zeichnet sich durch klare Zeitvorgaben und eine effiziente Struktur aus.

Der Name der Methode verweist auf die Anzahl der Teilnehmenden, Ideen und Runden. In einem Team von 6 Personen werden innerhalb von 5 Runden jeweils 3 Ideen generiert. Jede Person hat zunächst 1-2 Minuten Zeit, um 3 Ideen zu einem vorgegebenen Thema aufzuschreiben. Nach Ablauf der Zeit werden die Ideenblätter weitergereicht. Die nächste Person fügt weitere Ideen hinzu oder reagiert auf bereits vorhandene. Dieser Prozess wird für insgesamt 5 Runden wiederholt.

Am Ende des Prozesses können die gesammelten Ideen thematisch sortiert und weiterentwickelt werden, um konkrete Lösungsansätze zu erarbeiten.

 


6-3-5-Methode-Vorlage-Template
Vorlage für die 6-3-5 Methode

 

Sie suchen einen Raum, um ihr Brainstorming durchzuführen? Oder wollen die Methode in einen Workshop einbinden?

Nehmen Sie gerne Kontakt auf und nutzen Sie neben unseren räumlichen Ressourcen auch unsere Kompetenz in der Workshopdurchführung.

Melden Sie sich zum D4 Newsletter an oder folgen Sie uns auf LinkedIn.

14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Warum Workshops?

Comentários


bottom of page